Datenschutzerklärung

Wir behandeln Ihre Daten entsprechend den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD). Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten nur, soweit dies für die Abwicklung von Veranstaltungen und einer bedarfsgerechten Angebotsgestaltung erforderlich ist. Die Angabe dieser Daten erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Wenn Sie es wünschen, verwenden wir Ihre Daten nicht für eine weitere Kontaktaufnahme und löschen sie gegebenenfalls.

Alle Mitarbeiter*innen sind sich darüber bewusst, dass sie im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit dazu verpflichtet sind, personenbezogene Daten abzufragen, zu erheben, zu verarbeiten, zu speichern und ggf. weiterzuvermitteln.

1. Allgemeine Informationen

Wir sind an vielen Stellen auf Ihre Einwilligung in die Datenerhebung angewiesen, da es unsere betrieblichen Abläufe erfordert. Daher geht es hier vor allem um eine Informationspflicht unsererseits. Sie haben nicht immer die Möglichkeit, der Datenerhebung im Einzelnen zuzustimmen, denn wenn Sie an bestimmten Stellen die Einwilligung verweigern, bleibt nur die Möglichkeit, unsere Angebote nicht zu nutzen bzw. an Veranstaltungen nicht teilnehmen zu können, da wir Nachweise führen müssen, um sie den Fördermittelgeber*innen nachzuweisen.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihre Person betreffen. Darunter fallen Angaben wie Ihr Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, Alter und Geschlecht. Informationen die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden können (wie zum Beispiel Verweildauer auf der Website), fallen nicht darunter.

Es gibt aber auch weiterführende Daten, die z.B. Ihre Essensgewohnheiten etc. betreffen.

Wir erheben personenbezogene Daten

  • von allen Teilnehmer*innen bei Veranstaltungen zum Nachweis der Verwendung öffentlicher Mittel, um als Haus Kreisau dem Nachweis der Erstellung einer jährlichen Belegungsstatistik nachzukommen
  • von Eltern / Erziehungsberichtigten / Sorgeberechtigten zum Schutz der uns anvertrauten minderjährigen Veranstaltungsteilnehmer*innen
  • von Gästen und Teilnehmer*innen für den Zeitraum Ihres Aufenthalts, um ihren Anliegen und Bedürfnissen nachzukommen
  • von Personen, die eine Anfrage zur Durchführung einer Veranstaltung / Übernachtung in unserer Einrichtung suchen oder sich zu Veranstaltungen anmelden wollen.

Da Haus Kreisau von verschiedenen Fördermittelgeber*innen öffentliche Mittel bekommt, erhebt Haus Kreisau Daten in Form von Teilnahmelisten bei Veranstaltungen. Diese dienen zum Nachweis der Verwendung öffentlicher Mittel. Wir sind dazu gezwungen, die Teilnahme aller Menschen an Veranstaltungen mit dem Eintrag ihrer persönlichen Daten per Teilnahmelisten nachzuweisen. Diese Listen mit personenbezogenen Daten verbleiben teilweise bei uns im Haus und werden von Fördermittelgeber*innen eingesehen oder müssen teilweise auch direkt an Fördermittelgeber*innen weitergegeben werden, um die rechtmäßige Verwendung der Fördermittel nachzuweisen. Die Teilnahmelisten werden je nach gesetzlicher Frist und datenschutzrechtlichen Vorgaben als Nachweis für die Verwendung der Fördergelder verwahrt, danach werden sie sachgerecht vernichtet.

Die Daten die bei uns im Haus verbleiben sind nicht öffentlich und nur für die zuständigen Mitarbeiter*innen unseres Hauses zugänglich. Sie unterliegen der Geheimhaltung des Datenschutzes und werden nur für statistische Zwecke ausgewertet. Die Daten werden nicht an unberechtigte Dritte weitergegeben.

Die im Rahmen von Vertragsdurchführung bzw. bei Veranstaltungsteilnahme erhobenen personenbezogenen Daten gelten unseren Teilnehmer*innen und Gästen zu ihrem Schutz und für ihr Wohlbefinden. Zu Zwecken der Organisation von Veranstaltungsmaßnahmen, zum Austausch von Informationen und ggf. zur Rechnungslegung werden für den Aufenthalt in unserem Haus Daten wie z.B. zu Essensgewohnheiten, Allergien und anderen Besonderheiten, die uns mitgeteilt werden, gespeichert. Hier entscheiden Sie, welche Informationen Sie uns zukommen lassen. Die Daten werden nach Beendigung und Abrechnung des Aufenthalts gemäß den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Die im Rahmen der Vertragsdurchführung bzw. zur Veranstaltungsanmeldung erhobenen personenbezogenen Daten werden nur für diesen Zweck und Zeitraum verarbeitet und wir geben sie nur innerhalb bestimmter Abteilungen in unserem Haus weiter. Der Speicherung Ihrer Daten über die Rechnungslegung hinaus für eventuelle weitere Belegungsanfragen / Veranstaltungsteilnahme als Gäste / Teilnehmer*innen unseres Hauses können sie schriftlich widersprechen und / oder sie nachträglich widerrufen.

2. Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre Daten generell nicht an unberechtigte Dritte weiter. Alle Mitarbeiter*innen der EKBO und des Haus Kreisau sind an die gesetzlichen Vorschriften gebunden. Nur wenn wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet werden, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen weitergeben.

3. Auskunfts- und Widerrufsrecht

Auf Anforderung teilen wir Ihnen möglichst umgehend entsprechend des geltenden Rechts mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.

4. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig nach den datenschutzrechtlichen Vorgaben gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

5. Elektronische Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Wir legen Wert auf die Optimierung unseres Internetauftritts. Bei jedem Zugriff auf unsere Internetseiten werden aus sicherheitstechnischen Gründen relevante Zugriffsdaten protokolliert. Sie dienen der eventuellen Auswertung unzulässiger Zugriffsversuche auf unseren Webserver. Nutzerprofile werden nicht erstellt.

Cookies

Diese Internetseiten verwenden Cookies. Cookies sind erforderlich, um die volle Funktionalität dieser Internetseiten zu gewährleisten. Je nach Einstellung Ihres Browsers können Sie Cookies akzeptieren oder unterdrücken. Per Browsereinstellung können Sie sich über die Platzierung von Cookies informieren lassen. Wenn Sie diese Internetseiten das erste Mal besuchen, weisen wir Sie durch ein Pop-up-Fenster darauf hin, dass diese Internetseiten Cookies verwenden.

Links

Unsere Seiten enthalten Links zu anderen Webseiten. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt anderer Webseiten und darauf, dass deren Betreiber*innen die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc zur Routenplanung. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden Sie hier: www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

6. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der/die für die Verarbeitung verantwortliche Mitarbeiter*in verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Personen nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch die Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber*innen oder anderen Gesetzgeber*innen in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der/die für die Verarbeitung verantwortliche Mitarbeiter*in unterliegt, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder laufen die Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber*innen oder einer/m anderen zuständigen Gesetzgeber*in vorgeschriebene Speicherfristen ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

7. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Der/die für die Verarbeitung verantwortliche Mitarbeiter*in erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerber*innen zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein/e Bewerber*in entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail an den/die für die Verarbeitung verantwortliche Mitarbeiter*in übermittelt. Schließt der/die für die Verarbeitung verantwortliche Mitarbeiter*in einen Anstellungsvertrag mit einem/r Bewerber*in, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem/der für die Verarbeitung verantwortliche Mitarbeiter*in kein Anstellungsvertrag mit dem/r Bewerber*in geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen nach einer gesetzlichen Frist nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des/der für die Verarbeitung verantwortliche Mitarbeiter*in entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

8. Host und Server

Host für unsere Internetseite und unsere E-Mails ist Strato/ANC.

9. Fragen rund zum Datenschutz

Haben Sie Fragen zum Datenschutz, dann wenden Sie sich bitte an den örtlichen Datenschutzbeauftragten: Herr Kellner im Konsistorium der Evangelischen Kirche-Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Georgenkirchstraße 69, 10249 Berlin, Tel. +49 (0) 30 24344 510 oder per E-Mail an datenschutz.konsistorium(at)ekbo.de

Für die Datenschutzaufsicht ist zuständig: Der/Die Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland, Außenstelle Berlin, Invalidenstraße 29, 10115 Berlin, Tel. +49 (0) 30 2005157-0, Fax +49 (0) 30 2005157-20 oder per E-Mail an ost(at)datenschutz.ekd.de und im Internet unter https://datenschutz.ekd.de/datenschutz

 

Letzte Änderung am: 30.08.2018