Haus Kreisau

Sakrower Kirchweg 79, 14089 Berlin

Phone: 030-3650020

Fax: 030-36500233

24.09.2021 Klimastreik

Die Klimakrise macht keine Pause!

Für starke EU-Klimaziele, einen Kohleausstieg bis 2030 und eine sozial-ökologische Wende geht auch die Evangelische Kische Berlin-Brandenburg-schlesische Kirche (EKBO) wieder gemeinsam mit Fridays for Future auf die Straße!

Für echten Klimaschutz, eine Zukunft ohne Klimakrise und das Versprechen, die Bundestagswahl zur Klimawahl zu machen.

09.11.2021 „We Remember!“ Ein Tag, viele Orte, unzählige Erinnerungen

Es war alles für den 09.11.2020 geplant und wir hatten über 450 Anmeldungen. Dann mussten wir den Tag auf den 07.05.2021 verschieben und auch diesen wieder pandemiebedingt absagen. Jetzt gibt es einen neuen Termin: Dienstag, 09.11.2021

Von A wie Anne Frank Zentrum bis Z wie Zwangsarbeiterlager Schöneweide können an diesem Tag bekannte und unbekannte, authentische und in das Stadtbild eingefügte Lern- und Gedenkorte besucht werden. Sollten sie Interesse haben und sich mit Ihrer Gruppe anmelden wollen, melden Sie sich schnell bei uns.

Weitere Informationen zum Tag erhalten Sie bei Florian Wienzeck

„We remember“-Besuche im ehemaligen Konzentrationslager Sachsenhausen

Haus Kreisau bietet Besuche im ehemaligen Konzentrationslager Sachsenhausen an. Immer weniger Berliner Schulklassen besuchen dieses ehemalige Lager vor den Toren Berlins, trotz guter Verkehrsanbindungen und niedriger Kosten. Im letzten Schuljahr fielen viele geplante Besuche von Schulen pandemiebedingt aus. Die Berliner Oberstufenzentren sind die Institutionen, die unseren Jugendlichen im Rahmen ihrer schulischen Ausbildung die Chance auf einen Besuch in der Gedenkstätte Sachsenhausen ermöglichen.

Aktuelle und weitere Informationen erhalten Sie bei Lothar Schnepp

„We remember“-Auschwitz – Ein digitales Bildungsangebot

Haus Kreisau bietet digitale Workshops zur Thematik „Konzentrationslager und Auschwitz“ an. Die beruflichen Schulen und Oberstufenzentren sollten einen Zeitbedarf von 3-4,5 Stunden (idealerweise von 09.00-13.00 Uhr einplanen. Inhaltlich wird es um folgende Module gehen: Erarbeitung eines Überblicks über das System der Konzentrationslager, Vermittlung der Komplexität der Auschwitz-Lager, Aussagen von Überlebenden, Verschaffung eines Einblicks in die „Gerichtsbarkeit von Auschwitz“, die Auseinandersetzung über den „Sinn von Erinnerung“ und die Vorbereitung eines angedachten Gedenkstättenbesuchs.

Aktuelle und weitere Informationen erhalten Sie bei Lothar Schnepp

Einen guten Start

Wir wünschen allen Schüler*innen und Auszubildenden, sowie allen Lehrer*innen, einen guten Start ins neue Schul- und Ausbildungsjahr.

Wir freuen uns schon sehr, wenn wir Sie bald wieder bei uns in Veranstaltungen und Seminaren als Gäste begrüßen dürfen.

Bleiben Sie gesund!
Ihr Haus Kreisau Team

05.09.-09.09.2022 Bildungsurlaub „Europa-Seminar in Brüssel“

Vom 05.09.-09.09.2022 bieten wir ein Bildungsurlaubseminar „Europa-Seminar in Brüssel 2022“ an. Wie funktioniert die EU? Was hat die EU mit meinem Alltag zu tun? Neben aller Theorie, wollen wir auch Gespräche und Diskussionen mit Expert*innen führen und es werden sich ein paar Türen von einigen Institutionen in Brüssel für uns öffnen.

Weitere Informationen zum Bildungsurlaubseminar erhalten Sie bei Anke Fischbock.

06.06.2021 Gedenkveranstaltung zum 100. Geburtstag von Franz von Hammerstein

Am 6. Juni 2021 wäre Franz Freiherr von Hammerstein-Equord 100 Jahre alt geworden. Wir wollen uns an diesem Tag seines Lebens und Wirkens erinnern.

Geprägt vom widerständigen Handeln der eigenen Familie und vom Konfirmandenunterricht bei Martin Niemöller, gehörte er schon als junger Mensch zum Widerstand gegen den Nationalsozialismus. In der Zeit nach dem Krieg widmete Franz von Hammerstein sein Leben der Versöhnungsarbeit. Er wurde einer der Gründungsväter der Jugendbildungsstätte Haus Kreisau und der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste und war Direktor der Evangelischen Akademie zu Berlin. Er förderte die Gründung des Friedenszentrums Martin-Niemöller-Haus und verstand sich als Brückenbauer im christlich-jüdischen Dialog. Zur gemeinsamen Würdigung seines Lebens im Blick auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft seiner Wirksamkeit laden wir herzlich ein!

Die Veranstaltung wird als Zoom-Videokonferenz am Sonntag, 06. Juni 2021 um 17.00 Uhr stattfinden.

Bitte melden Sie sich im Vorfeld über info@mnh-dahlem.de an. Sie werden dann kurz vor der Veranstaltung einen Link bekommen, über den Sie an der Online Veranstaltung teilnehmen können.

Dazu laden herzlich gemeinsam ein! Jugendbildungsstätte Haus Kreisau, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Dahlem und das Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem e.V.

Aktuelle und weitere Informationen erhalten Sie bei Wolfram von Heidenfeld